top of page

Oberrieter-Alpen-Challenge

Abschluss des Wettbewerbs mit der Verlosung


Das Museum Rothus eröffnete Ende Mai seine neue Ausstellung «Kuh-Alpen in der Gemeinde Oberriet». Dabei wurden folgende neun Alpen berücksichtigt, auf denen einst maximal 280 Kühe gealpt wurden: Oberrieter Kienberg, Holzrhoder Kienberg, Montlinger Kienberg, Unterer Strüssler, Holzrhoder Strüssler, Eichenwieser Schwamm, Montlinger Schwamm, Kriessner Schwamm und Diepoldsauer Schwamm. Von Anfang an war es die Idee, dass mit einem OL-Projekt die Alpen auch besucht werden. Nick Wolgensinger hat das Projekt „Oberrieter-Alpen-Challenge“ entwickelt und betreut es auch.


Bei der Eröffnung der Ausstellung „Kuh-Alpen in der Gemeinde Oberriet wurde für die Oberrieter-Alpen-Challenge ein Wettbewerb lanciert. Vom 29. Mai 2022 bis zum 22. September 2022 musste man auf jeder der 9 Alpen den QR-Code mit der App „FixFinder“ scannen. Mit 9 Alpen war die Challenge abgeschlossen und man gelangte in die Verlosung. Der unermüdliche Einsatz des Projektleiters Nick Wolgensinger führte zu einer grossartigen Beteiligung an der Oberrieter-Alpen-Challenge. Die grosse Zahl von 410 Teilnehmenden hat im Laufe des Sommers die Challenge abgeschlossen und gelangte in die Verlosung.


Am Sonntag, 25. September 2022 wurde die Verlosung im Museum Rothus durchgeführt.

Vor grossem Publikum wurden die 30 Preisgewinner gezogen. Von den „Holzburabueba“ wurde die Verlosung mit ihren tollen Jodelliedern musikalisch umrahmt. Die nicht anwesenden Preisgewinner wurden per Mail über ihren Gewinn informiert und werden später auf unserer Homepage unter der Rubrik "Alpen Challenge" zu finden sein. Der Apèro in der Ratsstube bildete den Abschluss des gelungenen Anlasses „Verlosung zur Oberrieter Alpen-Challenge.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page